Hélène Lindqvist Kunstgalerie Werkraumsalon

Hélène Lindqvist

Malerei
www.artoflindqvist.com


Hélène Lindqvist studierte darstellende Kunst und Operngesang in Salzburg und Saarbrücken. 
Sie hat über 30 führende Opernrollen, oft Uraufführungen neuer und aufregender Musik, in mehreren Stadt- und Staatsopern in Deutschland gesungen. 
2019 entschloss sie sich, ihre bildende Kunst auch öffentlich zugänglig zu machen. 
2020 wurden zwei Kunstwerke - "Before Falling“ und „Fun Posing“ für den „ARTIG“ Kunstpreis in Kempten nominiert und ausgestellt. Im selben Jahr wurde “More Summer!“ in der 5th Annual Waterscapes Art Exhibition/Fusion Art vorgestellt.
Früher schon, im 2011, war sie Mitbegründerin von The art song project. The art song project ist ein Internetplattform wo sie, getreu ihrer Kunst, großartige Kunstlieder vergessener Komponisten in eigenen Aufnahmen und mit Originalkunstwerken präsentiert.
Als diplomierte Gesangspädagogin hat sie Meisterklassen in Deutschland, Schweden und den USA gehalten.  
Lindqvist hat außerdem Kinesiologie studiert, Naturseifen im Kaltverfahren hergestellt, Websites entworfen, Quilts genäht, Pilates unterrichtet und mit jugendlichen Flüchtlingen gearbeitet.
Geboren von schwedischen und ägyptischen Eltern, wuchs sie in Stockholm und Los Angeles auf.
Derzeit lebt und arbeitet sie in Augsburg, Deutschland.